Smartphone-Tarife

Aufgrund der zahlreichen verschiedenen Mobilfunktarifen erkennen viele Nutzer nicht, dass sie oftmals zu viel bezahlen. Dies liegt an dem undurchschaubaren Tarifdschungel, der jedoch oft auch gewollt ist, denn wo dem potentiellen Nutzer das Wissen fehlt, lässt er sich auch leichter von Lockangeboten oder ausgefeilten Marketingkampagnen ködern. Allerdings ist für Smartphone-Nutzer durchaus möglich, dauerhaft eine Menge Geld zu sparen.

Hierzu benötigt man auf jeden Fall einen passenden Smartphone Tarif z. B. von simply oder eine spezielle Datenflatrate.

Tarife Smartphone

 

Welcher Tarif hier der richtige ist, hängt vor allem vom Telefonier-, SMS- sowie Surf-Verhalten ab. Um dies besser einschätzen zu können, hilft es, sich die letzten drei Monatsrechnungen etwas genauer anzusehen.

Für diejenigen, die viel in Mobilfunknetze telefonieren, eignet sich eine All-Net-Flatrate. Zudem ist auch häufig der SMS-Versand in vielen Tarifen bereits inbegriffen.

 

Für alle Nutzer, die häufig mit ihrem Smartphone im Internet surfen und dort lange verweilen, sind bei den Flatrate-Tarifen Datenvolumina inbegriffen. Ebenso gibt es extra zubuchbare Daten-Flatrates, die dann mit einem Pauschalbetrag abgerechnet werden. Wer jeden Tag größere Mengen an Audios und Videos im Netz konsumiert, sollte mit einem monatlichen Datenverbrauch in Höhe von einem Gigabyte rechnen. Hingegen dürften 200 MB pro Monat ausreichen, wenn lediglich hin und wieder E-Mails oder beispielsweise Bahnverbindungen gecheckt werden.