Im direkten Vergleichstest Galaxy S5 vs. Galaxy S4 sollte jeder individuell entscheiden,
ob der Wechsel sich wirklich lohnt.
Insgesamt muss man allerdings feststellen,
dass das Galaxy S5 mehr Vorteile bietet und somit sich
als klarer Sieger entpuppt.

Warum ich zu dieser Entscheidung gekommen bin,
erfahrt ihr in den folgenden Punkten.

Galaxy S5 vs Galaxy S4

Verarbeitung

Obwohl Samsung immer noch Kunststoffgehäuse verwendet, gibt es auch hier einen Pluspunkt für die Verbesserung  der Kunststoffschale. Die Rückseite fühlt sich leicht gummiert und an und bietet somit einen deutlich besseren Halt, als die glatte Oberfläche des Vorgängers. Die neue perforierte Schale hat zudem einen leichten Schimmer-Effekt und bietet Dank IP67-Zertifizierung Schutz vor Staub- und Spritzwasserschutz.

Gewinner: Samsung Galaxy S5

 

Display und Auflösung

Beide Smartphones bieten die gleiche Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Das Galaxy S5 besitzt zwar ein größeres Display (5,1 Zoll) , jedoch ist die Pixeldichte mit 432 ppi im Gegensatz zum
Galaxy S4 (5 Zoll) mit 441 ppi etwas geringer.
Beide Modelle bieten allerdings eine brillante HD-Auflösung

Erkennbar ist das für das menschliche Auge allerdings nicht.

Gewinner: Samsung Galaxy S4

 

Prozessor

Das neue Samsung Galaxy S5 kommt mit einem leistungsstarken 2,5 GHz Quad-Core-Snapdragon-801-Prozessor daher, dass S4 besitzt hingegen „nur“ einen 1,9 GHz Quad-Core-Snapdragon-600-Prozessor. Diese Aufpolierung des Taktes (satte 600 MHz mehr als der Vorgänger) ist eine wesentliche Verbesserung und wird sich im alltäglichen Gebrauch bemerkbar machen.

Gewinner: Samsung Galaxy S5

 

Speicher Erweiterung 

Eine deutliche Verbesserung können wir auch bei der Möglichkeit zur Erweiterung
des internen Speichers feststellen.
Das Samsung Galaxy S5 unterstützt microSD-Karten mit bis zu 128 GB,
sein Vorgänger (S4) hingegen nur bis zu 64 GB.

Auch hier bietet das Samsung S5 einen klaren Vorteil.
Fotos und HD-Aufnahmen sollten Dank des großen Speichers
nun kein Problem mehr darstellen.

Gewinner: Samsung Galaxy S5

 

Kamera und Video-Qualität

Auch die Kamera hat Samsung ordentlich verbessert!
Im S4 wurde noch eine 13 Megapixel Kamera verbaut, dass S5 hingegen schießt nun Fotos mit
16 Megapixel und Videos können weiterhin in Full_HD Qualität aufgezeichnet werden.
Des Weiteren bietet der neue integrierte Bildstabilisator des S5 wackel freie Foto und HD Aufnahmen.
Der neue „Fast Autofocus“ stellt angeblich die Kamera in 3 Millisekunden scharf
und ist laut Samsung der schnellste Autofocus, der jemals in einem Smartphone verbaut wurde.

Bei dem direkten Vergleich der Videoaufnahmen, ist ebenfalls ein markanter Unterschied „zu sehen“.
So bietet das Samsung Galaxy S5 im Vergleich zum Vorgänger S4, eine vier Mal so hohe Bildauflösung.
Der Unterschied zwischen Full-HD (Galaxy S4) und dem Ultra HD Qualität (Galaxy S5),
lässt sich somit nicht mehr abstreiten.

Gewinner: Samsung Galaxy S5

 

Akku Performance

Das Samsung Galaxy S5 setzt neue auf neue Maßstäbe. Um die anspruchsvollen Erweiterung nicht durch einen schwachen Akku in den Schatten zustellen, verbaut Samsung nun einen 2.800 mAh starken Akku. Das sind wiederum 200 mAh mehr gegenüber dem Akku des Vorgänger ( S4-2600 mAh).
Angeblich soll der Akku bei 10 %  im Super-Energie-Sparmodus zusätzlich 24 Stunden im Standby durchhalten können.

Gewinner: Samsung Galaxy S5

Neu- und Besonderheiten des Galaxy S5

Die im Fokus stehenden Besonderheiten die das Samsung Galaxy S5  mit sich bringt, sind wohl sind wohl der Fingerscanner im Home-Button (bekannt vom Apple Konkurrenten) und ein Sensor, der die Herzfrequenz misst. Durch das passende Zubehör in Form von zahlreichen Fitness-Apps, sollte jeder Sportfanatiker mit dem Allround-Genie von Samsung auf seine Kosten kommen. Des Weiteren bietet Das S5 ein Schutz vor Staub- und Spritzwasser.


o2 Germany


Hier noch einmal kurz zusammengefasst:

  • Zusätzliche Extras wie Download-Booster und ein Energiesparmodus
  • Wasserdichtes und Staubabweisendes Gehäuse nach IP67
  • Überarbeitete, flachere TouchWiz-Oberfläche
  • Fingerabdruck-Scanner im Home-Button
  • Pulsmesser/ Sensor für Herzfrequenz
  • Echtzeit-HDR bei der Kamera

Vergleichs-Tabelle: Samsung Galaxy S5 vs. Galaxy S4

GALAXY S5 GALAXY S4
Farbe Schwarz / Weiß Multi Farben
SIM-Kartentyp Micro-SIM Micro-Sim
System Android 4.4 (KitKat) Android 4.4.2
Display 5,1 Zoll, Super AMOLED,
1.080 x 1920 Pixel, 432 ppi
5 Zoll, Super AMOLDED,
1.080 x 1.920 Pixel, 441 ppi
Displaytyp Full HD-Display Full HD-Display
Prozessor Snapdragon 801, 4 Kerne,
2,5 GHz Quad Core
Snapdragon 600, 4 Kerne,
1,9 Ghz Quad Core
RAM 2 Gigabyte RAM 2 Gigabyte RAM
Interner Speicher 16 / 32 Gigabyte + microSD 16 / 32 Gigabyte + microSD
Akkuleistung 2.800 mAh 2.600 mAh
Kamera 16 Megapixel-Kamera mit Ultra-HD-Videofunktion/
2,1 Megapixel
13 Megapixel /
2,1 Megapixel
Konnektivität LTE Cat 4, HSPA+,HSUPA,GPS, Bluetoth 4.0,
IrDA, NFC, USB 3.0
LTE Cat 3, HSPA+, Bluetooth 4.0,
IrDA, NFC, USB 2.0
Abmessung 142,0 x 72,5 x 8,1 Millimeter 136,6 x 69,8 x 7,9 Millimeter
Gewicht 145 Gramm 130 Gramm
Besonderheiten wasserdicht nach IP67, Fingerabdruck-Sensor,
Echtzeit-HDR, Pulsmesser, 
Dual View

 

Fazit

Ob man nun zwingend sein Galaxy S4 gegen ein Galaxy S5  austauschen möchte, bleibt jedem selbst überlassen! Wer allerdings ein neues Smartphone sucht, sollte mit dem Galaxy S5 eine gute Wahl getroffen haben. Im direkten Galaxy S5 vs. Galaxy S4 Vergleich, kann man nur einen Sieger küren und das ist nun mal das neue Flaggschiff von Samsung. Die durchaus neuen Features und Verbesserung der Hardware bringen viele positive Veränderungen mit sich.
Ich für meinen Teil bin begeistert… hätte mir allerdings ein Aluminium-Gehäuse gewünscht. Wer sich ein Samsung Galaxy S5 vorbestellen möchte, sollte sich das Angebot von o2 nicht entgehen lassen!

Samsung Galaxy S5 jetzt bei o2 vorbestellen!

Galaxy S5 preisvorteil