itab App kostenlosDie wenigsten Menschen arbeiten heutzutage noch mit altmodischen Karteikarten. Diejenigen, die aber nicht darauf verzichten möchten, sollten sich schnell die Universal-App namens iTab bei iTunes holen, denn im Moment gibt es sie gratis. Regulär würde iTab 4,49 Euro kosten.

Direkt nach der Installation auf dem iPhone oder iPad erhält der Nutzer eine Einführung anhand eines praktischen Beispiels. Schnell wird der Nutzer von iTab feststellen, dass das Layout der Karteikarten nicht nur übersichtlich ist, sondern sich auch intuitiv bedienen lässt. Im Hauptbildschirm der App sind alle Hauptordner angeordnet, von denen im Grunde beliebig viele erstellt und unterschiedlich benannt werden können. In den Hauptordnern selbst werden dann die Karteikarten eingefügt.

Der Nutzer von iTab kann beliebig viele Einträge auf den einzelnen Karteikarten vornehmen. Dabei stehen dem Nutzer acht unterschiedliche Optionen zur Verfügung, wie zum Beispiel Textfelder und Nummernfelder. Ebenso sind auch Audio-Einträge möglich sowie das Anhängen von Bildern oder URL-Links, wobei hier direkt ein In-App-Browser geöffnet und die entsprechende URL sofort anzeigt.

Synchronisation mit iCloud

Auf jedem Hauptordner befindet sich ein kleines Wolkensymbol, mit dem der Nutzer entscheiden kann, ob dieser Ordner mittels iCloud synchronisiert werden soll. Sollte eine Synchronisation nicht gewünscht werden, reicht ein Klick auf das entsprechende Wolkensymbol und für iCloud ist dieser Ordner dann deaktiviert. Darüber hinaus besteht aber auch die Möglichkeit, in den Optionen von iTab die iCloud-Anbindung komplett auszuschalten.

 

iTab App

 

Fazit:

iTab ist eine App, die dem Nutzer zahlreiche Möglichkeiten bietet. Dabei ist iTab leicht zu bedienen und vor allem übersichtlich gestaltet. Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass iTab eine persönliche Datenbank auf das iPhone / iPad bringt und diese mit iCloud synchronisiert werden kann.

Momentan kostenlos erhältlich: iTab – Universal App für iPhone und iPad
iTab - miSoft