Apples iOS 6.0.1 Update behebt endlich nervige Fehler des Betriebssystems! Lange genug mussten IOS 6 Nutzer auf dieses Update warten, endlich aber ist es soweit und das Update kann ab sofort geladen werden.

Mit einer der wichtigsten iOS 6.0.1 Software-Updates dürfte auf dem iPhone 5, die Behebung des Bugs Over the Air (OTA) sein.

 

Nun kann man auch neue Patches  ohne die Hilfe eines Rechners auf das Handy gespielt werden.


Auch die Verbindungsprobleme mit dem WLAN, über die einige Nutzer des neuen iPhone 5 oder eines neuen iPod touch klagten, gehören nun der Vergangenheit an. Auch die Stabilität von WLAN-Verbindungen mit WPA2-Verschlüsselung wurde verbessert.

Ein anderer bekannter Bug hatte mit der Schnappschuss- Funktion zu tun. Der LED-Blitz ließ sich nicht ordnungsgemäß ausschalten, auch dieser Fehler wurde korrigiert.

Außerdem tauchten bei einigen Modellen des IPhone 5 horizontalen Linien, die teilweise auf der Tastatur erscheinen, auf. Der Patch hat auch diesen Fehler behoben!

Damit das verfügbare Datenvolumen bei der Nutzung des Cloud-Service iTunes Match nicht über Gebühr belastet wird, spendiert Apple den OS eine Einstellung, die mobile Musik-Downloads im Mobilfunknetz sperrt.

Zudem behebt Apple mit dem Update einige Sicherheitslücken – Das Unternehmen beschreibt in seinen IOS – Update „Patch-Notes“ unter anderem eine Verbesserung für den Webbrowser Safari an, die verhindert, dass Hacker Apps abstürzen lassen können.