GTA ViceCity App kommt hier zu Lande als geschnittene Universal-App auf dem Markt!

Es war im Prinzip abzusehen, mindert jedoch nicht den Spielspaß!

Die 4,49 Euro teure Universal App lässt sich ab heute problemlos auf das iPhone und das iPad installieren.

 

Der Hype, der vor rund 10 Jahren auf der Pc Version stattgefunden hat, darf nun als universal App auf das iPad und das iPhone fortgesetzt werden! Die Story sollte für alte Hasen bekannt sein und wer zum ersten mal ein Rockstar GTA Game aus der Schmiede von Rockstar anspielt, wird sich von der Story mitreißen lassen.

Ein eigentlich gut geplanter Deal Zwischen Mafia-Größen ist durch einen unglücklichen Zwischenfall schief gegangen und nun sind Drogen als auch das Geld weg.

Wir haben den Auftrag bekommen den Boss wieder glücklich zu machen und müssen das Geld als auch die Drogen in unseren Besitz bringen. Ohne Rücksicht auf Verluste und mit voller Brutalität versuchen wir nach dem Motto: „mit der Brechstange voran“ … unseren Ziel näher zu kommen.

 

 

Natürlich gefällt das der hiesigen Polizei wenig und wir sind denen ein Dorn im Auge. Letztendlich warten auf uns spannende Verfolgungsjagden mit der Polizei, Mafia-Kartellen und anderen Halsabschneider die uns im Wege stehen. Zum Glück steht an fast jeder Ecke ein Auto, welches binnen Sekunden kurzgeschlossen ist. In unseren Missionen machen wir Bekanntschaften mit korrupten Bullen, schlagfertigen Nutten, radikalen Waffenhändler und anderem Gesindel auf den Strassen von Vice City.

Die Beschaffung von Geld und Waffen ist nicht sonderlich schwer, schließlich sind wir ja kein Samariter und führen den Heiligenschein mit uns. Eher ein Möchtegern Al Pacino der Scarface in die Gruft verbannen möchte. Im Übrigen sind Parallelen nicht abzustreiten, Handlung und Zwischensequenzen werden das im Laufe des Spiels unterstreichen.

 

 

GTA Vice City punktet ganz klar auf einem Retina Display und kann seine phänomenale Grafikpower voll und ganz ausspielen. Die Steuerung ist sehr schnell ins Blut übergegangen und bedarf keiner großen Gewöhnung. Auf der linken Seite befindet sich der virtuelle Joystick und auf der rechten Seite befinden sich die sogenannten Action-Buttons.

Gerade auf dem iPad ist das Spiel eine Augenweide und bietet genügend Übersicht auf das ganze Spielgeschehen. Der integrierte iCloud -Service wurde von Rockstar eingefügt und macht das Abgleichen der Spielstände zwischen iPad und iPhone ohne weiteres möglich.

Besonders erfreut hat mich die Möglichkeit, das Vice City Radio ingame zu nutzen. Man erstellt lediglich mit der Musik App eine Playliste mit dem Namen VICECITY und schon kann man seine eigenen Songs im Radio hören.

Empfohlen wird die GTA Vice City App ab dem iPhone 4 und benötigt etwas über 1 GB Speicherplatz.

Wer Interesse bekommen hat und gewillt ist 4,49 Euro zu investieren kann sich GTA Vice City als Universal App hier laden:

GTA Vice City 4,49 Euro
Grand Theft Auto: ViceCity - Rockstar Games