Nach über einem Jahr kann man Tiger Woods PGA TOUR 12 (iPhone/iPad) wieder gratis auf sein Gerät laden.

Bis zum Freitag nächster Woche könnt ihr die Gratis App der Woche von Electronic Arts kostenlos auf euer iPhone oder iPad herunter laden! Dieses mal gibt es die Applikation „Tiger Woods PGA TOUR 12“, eine recht gute Golf-Simulation. Die App wurde vor kurzem aktualisiert und ist nun auch für  iOS 6 optimiert. Leider gibt es meiner Ansicht nach auch einen sehr starken negativen Beigeschmack! Die Verkaufspolitik von EA ist einfach desinteressiert am Kunden!

 Das ist meine persönliche Meinung und die werde ich auch begründen:

 

 

Tiger Woods PGA Golf Tour 12 ist ein recht gutes Beispiel, wie sich Publisher und Entwickler am Geld der Kunden bereichern. In dem Spiel ist es nötig Geld verdienen, ansonsten kann man den eigenen Spieler und die dazugehörige Ausrüstung nicht verbessern. Das Problem an der Sache ist, dass das im Spiel verdiente Geld einfach zu wenig ist. Somit wird der ambitionierte und bislang erfolgsverwöhnte Spieler quasi gezwungen, sein echtes Geld in Spielgeld umzuwandeln. Möchte man darauf verzichten, hat man das nachsehen bei den Golfkursen und auf Turniere. Für diese muss man nämlich auch  ein Startgeld zu investieren! Zum Glück bin ich nicht der Einzigste, dem diese Machenschaften missfällt. Es gibt unzählige User, die sich – genau wie ich – darüber ärgern und das auch im App Store preisgeben.

Schade drum! Ein gutes Spiel, welches ohne eigene Investitionen, einfach keinen Spass bringt!

Zum Spiel :

Ich würde dem Spiel glatte vier Sterne geben, wären da nicht die oben genannten Mängel. Das Game hat sehr viele positive Aspekte. Angefangen von der Grafik bis hin zu den kleinen Details im Spiel. Man hat die Möglichkeit etliche Golfkurse zu besuchen, um den eigenen Skill zu verbessern. Trifft in Turnieren auf die großen Namen im Golf-Sport, um Preisgelder zu verdienen. Auch die Austattung des Spielers und seiner Ausrüstung ist sehr schön umgesetzt. Schnell wird man merken, dass man am Anfang der Karriere noch nicht über die Fähigkeiten eines Tiger Woods verfügt, den man im freien Spiel neben einigen anderen Golfern spielen kann. Zu Beginn ist man froh, wenn der Drive die 200 Meter-Marke ankratzt, Tiger ballert die Bälle dagegen 350 Meter weit. Bevor man jedoch den ersten Schläger schwingt, muss man seinen eignen Spieler erstellen und einkleiden. Hier gibt es leider nur einfarbige Kleidung, etwas mehr Abwechslung hätte man sich schon gewünscht. Auf den Golfplatz geht man schließlich mit einer karierten Hose und Hut.

Die Steuerung ist wirklich gut umgesetzt und lässt sich auch auf dem iPhone gut bedienen. Ich bevorzuge die iPad Variante auf Grund des großen Displays und der Übersicht. Deshalb kann man den Download, insbesondere für das iPad empfehlen.

Die iPad – Version kostet normalerweise 3,99 Euro und ist nicht unbedingt ein Schnäppchen. Daher sollte man ruhig zur kostenlosen Version greifen, um sich selber ein Bild zu machen.

Zur iPad Version
Tiger Woods PGA TOUR 12 for iPad - Electronic Arts

Die iPhone – Version hingegen kostet sonst 79 Cent und sollte für jeden Fan dieses Sports akzeptabel sein.

Zur iPhone – Version
Tiger Woods PGA TOUR 12 - Electronic Arts