Gameloft hat heute mit Teil 7 der erfolgreichen Rennspielserie Asphalt den neuesten Titel im App Store veröffentlicht. Wie bereits die Vorgängerversionen, die Millionen begeisterter Anhänger haben, bietet Asphalt 7 vom Spielprinzip her nicht wirklich was neues. Spieler die sich bereits mit den vorherigen Titeln auseinandergesetzt haben, dürften sich ziemlich schnell in dem neuen Teil der Serie zurechtfinden. Bei dem klassischen Arcade-Racer gibt es neben den zehn bekannten Strecken aus den Vorgängerversionen, fünf brandneue Strecken auf denen es gilt, dass fahrerische Können unter Beweis zu stellen. Neben den neu hinzugekommenen Strecken, haben auch die alten Rennstrecken ein grafisches Update bekommen.

In Asphalt 7 stehen dem User 60 verschiedene Fahrzeuge der renomierten Fahrzeughersteller z.B. Ferrari, Lamborghini und Aston Martin zur Verfügung. Ebenfalls mit dabei ist der legändere DeLorean. In diversen Spielmodis, meist jenseits der Realität, gilt es Punkte und Sterne zu sammeln um weitere Appinhalte freizuschalten. Wenn nicht ganz so erfolgreich auf den Straßen von Asphalt7 unterwegs ist, kann sich mit In-App Käufen behelfen und diverse Teile im Spiel „freikaufen“.

Im vollständig überarbeiteten Mehrspielermodus tritt man lokal oder online gegen bis zu 5 Freunde an. Behalte mit dem neuen Asphalt Tracker den Überblick, wer der Beste ist: Vergleiche Statistiken, zeige deine Trophäen und fordere Rivalen heraus. Du kannst auch mit dem neuen Online-Suchkriterien-System Gegner suchen. Übe fleißig, denn in Sonder-Events wirst du den Besten der Welt gegenüber stehen!

Die über 1 GB große App steht seit heute morgen für alle Asphalt Racingfans und die die es noch werden möchten für erschwingliche 79 Cent im App Store zum Download zur Verfügung.

iPhone Version:
Asphalt 7: Heat - Gameloft

iPad Version:
Asphalt 7: Heat - Gameloft

Screenshots: